TTHS en VWOS vervallen

e-learning programma ‘Veiligheid en Toegang Op het Spoor’ beschikbaar

Per 1 april 2016 zijn de programma’s Toegang Tot Het Spoor (TTHS) en Veilig Werken Op Het Spoor (VWOS) niet meer beschikbaar.

Het nieuwe programma Veiligheid en Toegang Op het Spoor (VTOS) gaat niet alleen over de huisregels van ProRail, maar ook over de veiligheidsregels. Klik op www.vtos.nl en volg het programma ter voorbereiding op de toets VTOS van stichting railAlert.

Heeft u nog vragen, neem dan contact op met railAlert.
Telefoon 030 – 287 44 81
E-mail info@railalert.nl

home

Sie tragen Verantwortung

Denken Sie immer daran, dass Sie sich an den Gleisen in der Gefahrenzone befinden.

Wie können Sie dafür sorgen, dass Sie außerhalb der Gefahrenzone bleiben?
Wie können Sie einen Lokführer darauf hinweisen, dass Sie ihn gesehen haben und im sicheren Bereich sind?
Wie können Sie ihn warnen, wenn Gefahr droht?

Nicht alles lässt sich in Regeln und Verboten fassen. Sie tragen selbst Verantwortung.

Sehen Sie sich die Fakten genau an. Klicken Sie auf die Abbildung(en) für eine Zusammenfassung im Bild.

  • Wenn Sie ein (Telefon-) Gespräch führen müssen, begeben Sie sich an einen sicheren Ort weit außerhalb der Gefahrenzone und bleiben Sie während des Gespräches stehen.
  • Warnen Sie Personen, die während eines Telefongespräches umhergehen und dabei in die Gefahrenzone zu geraten drohen.
  • Das Abstellen oder Umstellen von Fahrzeugen ist nur mit der Erlaubnis von ProRail gestattet.
  • Erheben Sie Ihre Hand, wenn sich ein Zug nähert, damit der Lokführer weiß, dass Sie ihn gesehen haben.
  • Besteht für den Zug Gefahr, warnen Sie den Lokführer, indem Sie mit Ihrem Arm eine kreisende Bewegung machen.

Frage 1 von 3

Welches ist das richtige Gefahrenzeichen, um den Lokführer zu warnen?
Klicken Sie auf das richtige Foto: